Wer sind wir?

DAS TEAM Wir sind eine Gruppe Studierender der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Unser gemeinsames Interesse liegt in der Völkerverständigung. Deswegen organisieren wir bereits zum achten Mal eine Studienreise, um Euch die Chance zu geben, mehr über die unterschiedlichen Kulturen des Nahen Ostens zu erfahren. Die Gründer

Iyad ist gebürtiger Jordanier und bestens im Nahen Osten vernetzt. In Bonn hat er Politics and Society studiert. Derzeit absolviert er einen Master in Politischer Kommunikation in Bielefeld. Seine Kontakte haben uns sehr bereichernde Begegnungen ermöglicht und Dinge sehen lassen, die fernab der ausgelatschten Touristenpfade liegen. Iyad ist immer für einen lockeren Spruch zu haben und heitert die Gruppe mit seinem ureigenen Humor auf. Er organisiert den Jordanien-Teil.

Joan Mohammad studiert Medien- und Politikwissenschaften an der Uni Bonn. Er kennt die Region um Euphrat und Tigris wie seine Westentasche und behält mit seiner souveränen Art auch in brenzligen Situationen die Kontrolle. Er spricht Arabisch,  Kurdisch, Englisch und Deutsch. Bei MEE ist er für Kurdistan-Irak und sobald es die Umstände wieder zulassen für Syrien und den Libanon zuständig.

Simon studiert Politik und Jura in Bonn. Er hat lange in Israel gelebt und in Jordanien in einem Ministerium gearbeitet. Er hat 2 Semester in Montpellier hinter sich und arbeitet als Tutor an der Uni Bonn. Seine Abschlussarbeit hat er über den Nahostkonflikt geschrieben. Bei MEE ist er der Hauptverantwortliche für Israel und die besetzten Gebiete.

Orga-Team

Slava studiert im dritten Fachsemester M.A. Arabistik und Islamwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Ihr 2-Fach Bachelor hat sie in Antike Kulturen Ägyptens und Vorderasiens und Arabistik und Islamwissenschaft absolviert.

Sarah hat ihren Master of European Studies an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) absolviert.  Sie war schon viele Male im Nahen Osten unterwegs und kennt sich besonders in Jordanien sehr gut aus und organisiert daher mit Iyad zusammen den Jordanien-Teil. Als Mitorganisatorin steht sie euch für Fragen und Informationen jederzeit zur Verfügung.

 

In der Vergangenheit wurden wir von folgenden Personen unterstützt, denen unser Dank gebührt:

Julia studiert im dritten Semester Politikwissenschaft in Berlin. Nebenbei lernt sie arabisch und ist seit ihren Aufenthalten in Israel und Ägypten von der Region fasziniert. Darüber hinaus hat sie sich als professionelle Falafel Testerin qualifiziert.

Sebastian hat lange als Volontär in Israel gearbeitet. Seither bereist er regelmäßig den Nahen Osten. Er studiert derzeit soziale Arbeit in Berlin und kann diese Erfahrungen einbringen, wenn er die Gruppe durch Israel führt

Stefanie studiert im ersten Fachsemester M.A. Soziologie an der Uni Münster. Ihr Bachelor-Studium hat sie in Marburg absolviert. Sie hat bereits mehrere längere Aufenthalte im Ausland (im Nahen Osten sowie in Australien, Kanada und Südafrika) verbracht.

Robert ist in den letzten Zügen seines Architekturmasters in Wismar. Seinen Zivildienst leistete er in einem sozialen Projekt in Israel. Seit jener Zeit ist er im Jahresrhythmus im Nahen Osten unterwegs und hat MEE als Reiseleiter in Israel unterstützt.

Leni ist halb Amerikanerin, halb Deutsche. Sie ist zweisprachig aufgewachsen und von Kindheit an mit verschiedenen Kulturen in Kontakt. Sie hat ihren Bachelor in Musik und Germanistik gemacht und hat im letzten Jahr in Deutschland studiert wo sie Kontakte aus aller Welt geknüpft hat, die sie weiterhin motiviert haben sich mit den verschiedenen Kulturen der Welt zu beschäftigen. Im Herbst fängt sie mit einem Masterstudium in Interkulturelle Kommunikation und International Studies an.